Ein herzliches Willkommen...

 

 

...auf der Homepage der SPD Hopsten-Schale-Halverde!

Hier finden Sie Informationen, Meinungen und Bilder rund um die kommunale Ortspolitik der Gemeinde Hopsten und des SPD-Ortsvereins. Auch Themen zur Landes- und Bundespolitik werden behandelt.  Sie können uns unter dem Kontaktmenü erreichen. Ihre Meinung zu den einzelnen Artikeln können Sie als Kommentar der jeweiligen Artikel darlegen. Auch Gästebucheinträge sind willkommen. Wir versuchen, Ihre Fragen so schnell wie möglich mit bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Wir können nicht immer tagesaktuell berichten und kommentieren. Diese Webseite wird ehrenamtlich betreut und obliegt den zeitlichen Möglichkeiten der Autoren. Wir bitten dafür um ihr Verständnis.

Im Namen des SPD-Ortsvereins

Thomas T. Feltmann

 

22.01.2017 | Ortsverein

Mitgliederversammlung

 

In  der Mitgliederversammlung vom 17.01.2017 wurde der Vorstand des SPD Ortsverein Hopsten-Schale-Halverde neu gewählt. Der neue Vorstand besteht aus:

1.Vorsitzender:        Wilfried Wiefermann

stellv. Vorsitzender: Thomas Feltmann

stellv. Vorsitzender:  Andreas Wessling

Kassierer:                Hans-Joachim Hinsch

Schriftführer:           Franz-Josef Siering

stellv. Schriftführer:  Clemens Ungruhe

Beisitzerin:               Christine Freye

Die Arbeitsgemeinschaften werden begleiten:

AFA Jürgen Knibutat

ASF und AG60Plus Agnes Feltmann und Ingrid Heemann

Delegierte sind Thomas Feltmann und Andreas Wessling, die Vertreter sind Franz-Josef Siering und Wilfried Wiefermann

Die Kassenprüfer sind Rainer Ringel und Sigrid Krehe

Damit ist der Ortsverein für die nächsten zwei Jahre aufgestellt, und der Vorstand kann sozialdemokratische politische Arbeit im Sinne der Bürgerinnen und Bürger  aufnehmen.

Die Mitgliederversammlung war gut besucht.

Der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann war Gast und hielt einen Vortrag über die Politik in Düsseldorf.

Er konnte viele gute Entwicklungen in Düsseldorf aufzeigen, so z.B. aktuell die zusätzlichen Mittel bis 2020 für die Entwicklung der Schulen. Besonders bewegend waren seine Worte warum es heute so wichtig ist, für sozialdemokratische Politik einzustehen.

Die langjährigen Vorstandskollegen Gisela Tepe und Reinhold Busemeier wurden für ihre Verdienste und ihren Einsatz geehrt. Die Laudatio hielt Bürgermeister Winfried Pohlmann.

Ein Bericht vom Syrischen Flüchtling "Safi" schilderte eindrücklich die Situation in Syrien, seine Flucht und seine momentane Situation in Hopsten.

Christine Freye aus Schale wurde als neues Mitglied in die SPD aufgenommen. Sie wurde mit ihren 21 Jahren als Beisitzerin in den Vorstand gewählt und kann sich dort entsprechend ihren politischen Schwerpunkten für Jugendliche, Junge Erwachsene und Junge Famlien engagieren.

Der Abend endete mit einem gemeinsamen Grünkohlessen. Beim Essen wurde intensiv politisch diskutiert.

 

24.12.2016 | Ratsfraktion

Sanierung der Gustav-Lampe-Str.

 

WIR WOLLEN DEN ORTSKERN EIN STÜCK SICHERER MACHEN... ...und machen uns stark für eine neue Gustav-Lampe-Straße.


Es wird höchste Zeit, die guten Vorsätze der Gemeinde in Sachen Gustav-Lampe-Straße in die Tat umzusetzen. Seit Jahren wird über den schlechten Zustand der Straße im Bereich zwischen der Kettelerstraße und der Schaler Straße diskutiert. Verkehrsgutachten, Bodengutachten und verschiedenste Konzepte sind eine Lösung schuldig geblieben!


DAS IST DAS PROBLEM Tag für Tag herrscht Hochbetrieb: Neben vielen Autofahrern nutzen Schulbusse die schmale und marode Gustav-Lampe-Straße. Schulkinder und Kindergartenkinder sind dort unterwegs. Gleichzeitig erschließt die Straße mit der Zufahrt zur Hospitalstraße die Siedlung Kreimers Kamp und Teile des Börnkamp und damit zwei der größten Wohngebiete von Hopsten. Mit den Bewohnern des Anna-Stiftes, der Wohngemeinschaft St. Georg und der DRK-Wohngruppen nutzen viele beeinträchtigte Verkehrsteilnehmer die Straße. Die hohen Bordsteinkanten sowie die schmalen und maroden Gehwege sind für sie eine echte Zumutung!


DAS IST EINE GUTE LÖSUNG Wenn der motorisierte Verkehr nur noch von der Schaler Straße bis zur Kettelerstraße in eine Richtung fließt, bleibt Platz für einen ebenen und breiten Bürgersteig, der auch Rollstuhlfahrern im Begegnungsverkehr ausreichend Raum lässt. Radfahrer könnten die Straße wie bisher in beide Richtungen nutzen. Um die Zufahrt zur Siedlung Kreimers Kamp zu gewährleisten, muss die Gemeinde im Norden eine Anbindung an die Schapener Straße schaffen. Denn ansonsten könnten in Zukunft statt der aktuell 150 Wohneinheiten mehr als 250 allein über die Hospitalstraße erschlossen werden.


Mal ehrlich: Es muss doch möglich sein, eine 250 Meter kurze Gemeindestraße zu sanieren!
 

31.03.2016 | Ortsverein

Maifahrt des SPD-Ortsvereins Hopsten - Schale - Halverde

 

SPD Maifahrt 2016

Liebe Freunde!

Im Namen des SPD-Ortsvereines Hopsten – Schale - Halverde  möchte ich Euch recht herzlich zu unserer diesjährigen Maifahrt (Nr.16) einladen.

Ziel ist dieses Jahr das Klimahaus in Bremerhaven

Wir starten

am Samstag, dem 21.Mai  um 7.00 Uhr bei der Gastwirtschaft Lampe.

Gegen 9.30 Uhr erwartet uns unterwegs ein reichhaltiges Frühstück in einer Gaststätte.

 Geplant ist gegen 13.00 eine Führung durch das Klimahaus, anschließend kann sich jeder noch individuell die Ausstellung genauer ansehen. Es besteht auch die Möglichkeit, die nähere Umgebung zu Fuß zu erkunden.

Direkt nebenan befindet sich das Schifffahrtsmuseum mit mehreren Schiffen (Schlepper, U-Boot usw.) und der Zoo am Meer, ferner gibt es eine Aussichtsplattform in 86m Höhe im höchsten Gebäude Bremerhavens. Zum Shoppen ist das Columbus Shopping Center und das Mediterraneo fußläufig zu erreichen, die Weserpromenade lädt zum Schauen und Genießen ein.

Gegen 17.00 Uhr treten wir zur Rückfahrt an und, wenn es keine Staus gibt, werden wir gegen 20.00 Uhr wieder in Hopsten sein.

Kostenbeitrag Erwachsene 30,00 €, Kinder / Jugendliche 14 bis 18 Jahre 20 €, Kinder unter 14 Jahre 15€.

(Frühstück, Eintritt mit Führung)

Anmeldung bitte ab sofort an Hans Joachim Hinsch 05458 485, Wilfried Wiefermann 05458 355 oder R. Busemeier  05458 664

Autor:

Hans Joachim Hinsch

Schriftführer

 

 

 

06.02.2016 | Ortsverein

Termine im Jahr 2016

 

Der Vorstand hat das Jahr 2016 durchgeplant.

Einige wichtige Termine sind für das Jahr gesetzt. Für alle Interessierten folgt nun ein kurze Überblick.

Der SPD Ortsverein wird am Umwelttag der Gemeinde Hopsten teilnehmen. Am 19.03.2016 wird um 9:00 Uhr die Aktion beginnen, der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Anfang März ist eine Mitgliederversammlung zum Thema Wasser geplant.

Zur Mitgliederversammlung wird schriftlich eingeladen. Der Referent hat Anfang März keine Zeit, es wird ein Termin Anfang April sein.

Die Aktion Jahrgangswald wird am 9. April stattfinden. Alle Familien die sich im Jahr 2015 über Nachwuchs freuen durften, werden natürlich zu dem Tag eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Frank Sundermann wird persönlich den Jahrgangsbaum pflanzen und spenden.

Der traditionelle Ausflug für alle Freunde, Nichtmitglieder und Mitglieder wird am 21.5.2016 stattfinden. Der Organisator Hans-Joachim wird wieder ein interessantes Ziel aussuchen.

Der Wohnmobilplatz wird am 7.Juni 2016 von der SPD  weiter gestaltet und gepflegt. Seit Jahren hat der Ortsverein die Patenschaft für den gut genutzten Platz übernommen.

Das Sommerfest wird am 19.08.2016 in der WestfaliArena stattfinden. Gemeinsames Boulen, mit Gastmannschaften von benachbarten und befreundeten Ortsvereinen, gutes Essen und wohltuende Getränke stehen auf dem Programmplan.

Im September werden die Fraktion und der Vorstand eine Klausurtagung durchführen.

Im November wird die 2. Mitgliederversammlung mit Wahlen des Vorstandes stattfinden.

Nach der erfolgreichen Weihnachtsmarktaktion für die offene Jugendarbeit in Hopsten, wird der Ortsverein wieder am Weihnachtsmarkt in Hopsten teilnehmen. Leckere Bratäpfel werden wieder für einen guten Zweck angeboten.

 

26.12.2015 | Ortsverein

Weihnachtsmarkt 2015

 

Weihnachtmarkt 2015

Der SPD Ortsverein Hopsten-Schale-Halverde  nahm zum ersten Mal aktiv am Weihnachtsmarkt in Hopsten mit einem Stand teil.  Oma´s Bratäpfel im Glas wurden  angeboten. Man konnte direkt vor Ort Bratäpfel  genießen , oder auch als Mitbringsel  erwerben. Viele Rückmeldungen von Besuchern des Weihnachtsmarktes  waren sehr positiv. Lecker, tolle Idee, die Äpfel schmecken sehr gut waren einige davon. Wir sind sehr froh darüber, dass wir über 150 Portionen verkaufen durften. Die offene Jugendarbeit in der Gemeinde liegt dem Ortsverein am Herzen. Mit dem Verkauf  der Bratäpfel und einzelnen Spenden können wir nun 250 Euro der offenen Jugendarbeit in Hopsten zur Verfügung stellen. Darüber freuen wir uns sehr. Uns hat die Aktion sehr viel Freude bereitet, und so denken wir, dass wir auch beim Weihnachtsmarkt 2016 mit einem Stand wiederum teilnehmen werden.

Für den Ortsverein Hopsten-Schale-Halverde

Wilfried Wiefermann

Wetter-Online

Counter

Besucher:526422
Heute:7
Online:1

Unser Motto:

"Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten kleinen Schritt!"

Suchen